Bild294.jpg

Sebastian Wolf im Minsksker Winter
Sebastian Wolf in Minsk

26. Januar 2010
 Rückmeldung 2010

Mann Mann Mann, war die Website lange nicht mehr aktualisiert wurden, denkt sich da wahrscheinlich
der regelmäßige Leser. Doch jetzt habe ich mir ein Herz gefaßt und nach meinen Ausflügen nach New York, Minsks und Nürnberg
endlich einmal wieder einen News Eintrag geschrieben. Hierbei soll es um al gehen, daß ich in den letzten Monaten erlebt habe und um die Neuerungen sowohl auf der Website als auch bei meinen Anmeldungen in Web 2.0 Portalen.

Als erstes einmal zu den Urlaubsreisen. Anfang Dezember reiste ich mit Tjark nach New York, den vielen Dank dafür möchte ich
auch hier noch einmal äußern. Tjark hatte hier ein Spitzen Apartment besorgt, tolle Events mit eingeplant und Martins Kamera
für tolle Fotos besorgt. Mehr davon wir es bald zu lesen geben. Eine der aufregendsden Sachen der Reise war die Rückreise,
welche sich dank Delta Airlines als einigermaßen schwierig erwies. Viele Details dieser Reise
gibt es auf meinem Twitter Account zu lesen.

Kurz vor Weihnachten entführte uns die Bahn noch einmal in Richtung Osten. Es ging nach Minsk, Mir, Brest und Radszwitz(kdkdkdk).
Hierbei konnten wir vor allem die Zugreise hin und zurück im Schlafwagen genießen und sogar ab Brest einmal die Platzkartni, die
von unserem Freund in Weißrußland als „das lokale Reisen“ beschrieben wurden. In Minsks hatten wir eine super Unterkunft und konnten
auf die belarußische Gastronomie zählen, kein Restaurant entäuschte und auch die Dichte an Restaurants ließ nichts zu wünschen übrig.
Dank einem Mietwagen konnten wir auch in entlegenere Teile des Landes vordringen und dank unseres einheimischen Führers einige Geheimtipps
kennen lernen.

Danach folgte mein Weihnachten und viele schöne freie Zeit mit Anne genießen und zu Sylvester Tjark und Roland nach Leipzig einladen.
Wie die Sylvesterfeier in der Alten Hauptpost Leipzig war, kann man auf dem Link nachlesen. Nach Sylvester stürzte ich mich wieder voll und ganz in die Arbeit für die Uni und für den NAJU Vorstand. Außerdem besuchte ich mit Anne das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg. Auch die Burg und das Doku Zentrum haben wir besichtigt. Weiterhin hat uns Tjark tolle
Restaurants gezeigt, die man schon in meinem Qype-Account nachlesen kann.

Nun werde ich mich wieder aufmachen zur Prüfungsvorbereitung, kurze Infos gibt es unter:

Sebastian Wolfs Twitter Account

Name

Email

Url

Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>